HEROS – der Spezialist für gebrauchte Schienenfahrzeuge

Die HEROS Helvetic Rolling Stock GmbH bietet als Spezialist für gebrauchte Schienenfahrzeuge wirtschaftliche und bewährte Konzepte und Lösungen für den Einsatz von Rollmaterial aus zweiter Hand. Es werden konzeptionelle Lösungen auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten und mit technischen und wirtschaftlichen Fahrzeugangeboten ausgefüllt.  Die HEROS schöpft dabei aus einem eigenen Portfolio von über ca. 150 Fahrzeugen, die sich in zuverlässigen Konzeptionen innerhalb der Eisenbahn dauerhaft durchgesetzt haben. Die gebrauchten Fahrzeuge - mit und ohne Traktion - werden im Personenverkehr - Nahverkehr wie Fernverkehr - ebenso wie  im Güterverkehr eingesetzt. Die Gebrauchtfahrzeuge sind in der Vergangenheit innerhalb und außerhalb Deutschlands dauerhaft im Einsatz gewesen. Sie  wurden aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und einfachen Handhabung geschätzt und für die jeweiligen Anwendungsbereiche optimiert.

Zusammen mit Ihren Tochterunternehmen HEROS America Middle East Asia GmbH und HEROS Rail Rent GmbH stellt die HEROS Diesellokomotiven, Personen- und Reisezugwagen des Nah- und Fernverkehrs sowie Triebzüge mit Dieselantrieb zum Verkauf innerhalb Europas und weltweit oder zur Vermietung zur Verfügung. Auch Sonderfahrzeuge wie Schlafwagen, Liegewagen und Restaurantwagen gehören zum umfangreichen Fahrzeugangebot. Als Spezialist für Eisenbahnfahrzeuge und deren Einsatzkonzepte ergänzt die HEROS das Portfolio an Rollmaterial durch verschiedene Service- und Leasingkonzepte, wie z. B. Full Service, Shared Service, Material Service oder Dry Service. Diese werden abgerundet mit einem umfassenden und individuell zugeschnittenen Serviceleistungen wie Flottenmanagement, technisches Controlling und Schulungsangebote für die verschiedenen Bauarten von Eisenbahnfahrzeugen und deren unterschiedliche Einsatzbereiche.

Die Fahrzeuge aus der eigenen Fahrzeugflotte werden durch HEROS kundenspezifisch vorbereitet und technisch angepasst, bevor sie bereitgestellt und in den Einsatz gebracht werden. Dieses erfolgt je nach Kundenwunsch sowohl für die Verkaufsfahrzeuge als auch für Leasingfahrzeuge, sofern diese bestimmte Qualitätsanforderungen für den individuellen Einsatz erfüllen müssen. In der Projektabwicklung, insbesondere im internationalen Bereich, wird auch nationalen Aspekten in der Wertschöpfung in den jeweiligen zukünftigen Einsatzländern Rechnung getragen. Gleiches wird mit Rollmaterial von nationalen und internationalen Eisenbahnbetreibern praktiziert, für die die HEROS Helvetic Rolling Stock GmbH die Vermarktung übernimmt. Sofern Überbrückungslösungen bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen erforderlich werden, ist HEROS in der Lage zeitliche Übergänge zwischen der Abgabe von Altfahrzeugen und dem Einsatz von Neufahrzeugen abzufedern. Mit Hilfe der flexibel einsetzbaren eigenen Fahrzeugflotte der HEROS können somit in den Übergangsphase bestehende Verkehrsangebot aufrechterhalten werden.

Darüber hinaus unterstützt HEROS seine Kunden bei der Bewertung von Gebrauchtfahrzeugen oder Fahrzeugflotten. HEROS schätzt für Betreiber und Finanzdienstleister die Restwertrisiken von Fahrzeugen und Fahrzeugflotten durch eine breite Marktkenntnis ab und bewertet diese individuell. Die Ergebnisse der technischen Fahrzeugbewertung sowie die parallele Betrachtung der jeweils aktuellen Marktlage ergeben ein detailliertes Bild der Restwerte eines Fahrzeugs. Die Betreiber und Eigentümer profitieren signifikant an den Restwerterlösen, die sich durch die ganzheitliche Beratung und systematische Bewertung im Hinblick auf den zeitlich optimierten Vermarktungsprozess der freiwerdenden Fahrzeuge ergeben.