Inter-Regio-Wagen, Fahrzeugfamilie

HEROS Helvetic Rolling Stock GmbH bietet folgende Wagen aus der Fahrzeugfamilie der Inter-Regio Wagen zur Vermietung und zum Verkauf an: Typen Aimz 261, Bimz 264, ABimdz 265 und Bimdz 268.

Die Fahrzeugbauarten 261, 264, 265 und 268 wurde in den Jahren 1988 bis 2000 gebaut. Im Rahmen der Schaffung von ästhetisch markanten Personenwagen für den Inter-Regio Verkehr wurden Abteilwagen des Typen Am 203,  ABm 225, Bm 234 oder Bm 235 als Spenderwagen verwendet, und diese wurden an die modernen Vorstellungen eines Sitzplatzkonzeptes angepasst.

Das Layout des Fahrgastbereiches dieser Sitzwagen ist so konzipiert, dass an den Wagenende Abteile angeordnet sind und in der Mitte des Wagen mehrere Großräume. Eine Tür trennt die Großräume von den Gängen ab. Diese besondere Konfiguration bietet Vorteile für die Fahrgäste:

  • Der Einstiegsbereich ohne Türabtrennung gestattet einen ungehinderten Ein- und Ausstieg.
  • Der Großraum-Bereich ist durch eine Tür zum Gang vor den Abteilen getrennt. Die Abteile sind ebenfalls durch Abteiltüren vom Gang abgetrennt.
  • Die Sitzanordnung - 3 Sitzen und gegenüber 2 Sitzen – verschafft dem Reisenden das Gefühl einer ausreichenden Beinfreiheit.
  • Der Sitzteiler der Bestuhlung in der ersten Klasse liegt über dem UIC-Standard.

Die Inter-Regio-Wagen haben eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 200km/h im Fahrgastbetrieb und realisieren mit Magnetschienenbremsen einen sehr kurzen Bremsweg.

Als RIC-Reisezugwagen ist der Interregio-Wagen für den internationalen Personenfernverkehr zugelassen.