Verbrennungstriebwagen RegioShuttle RS1, Bauserie 1 für Regionalverkehr

Die Regio Shuttle RS1 sind moderne, einteilige Verbrennungstriebwagen für den schienengebunden Personennahverkehr, der in der Regel auf nicht-elektrifizierten Nebenstrecken eingesetzt wird. Die RS1 verfügen an jedem ihrer beiden Drehgestelle jeweils über ein komplettes Antriebssystem. Die beiden Dieselmotore von je 257kW gestatten Beschleunigungswerte von 1.2m/s² im Bereich von 0 bis 50km/h, so dass auch auf Streckenabschnitten mit bis 40°/oo Steigung angefahren und beschleunigt werden kann. Die RS1 können je nach Ausfertigung in Mehrfachtraktion von bis zu drei oder bis zu fünf Einheiten pro Zug eingesetzt werden. Die mechanische Kupplung der RS1 erfolgt in Mehrfachtraktion über Außenpuffer, Zughaken und Schraubenkupplung. Die Fähigkeit zur Mehrfachtraktion ermöglicht es die Sitzplatzzahlen je Zugverband flexibel anzupassen und damit auch einzelne Fahrzeuge als Verstärkereinheiten einzusetzen.

Zusammen mit dem niederflurigen Einstieg bei ca. 580mm über Schienenoberkante verfügt das RegioShuttle RS1 über ca. 65% des Fahrgastraumes als Niederflurbereich. Die Fahrzeuge sind für den Einstieg an jeder Tür mit Schiebetritten zur Spaltüberbrückung ausgestattet. Im Niederflurbereich sind neben den Zugangstüren je nach Fahrzeugausführung ein oder zwei Mehrzweckbereiche mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen (WC-System, Klappsitze, Fahrradstange, o. a.) möglich. Hieraus ergibt sich die jeweilige Sitz- und Stehplatzkapazität des Fahrzeugs. Moderne Fahrgastinformationssystem – innen und außen, sowie optisch und akustisch – bieten dem Fahrgast eine ständige Orientierung über seine individuelle Position. Verschiedene Varianten der Innenausstattung sind kundenspezifisch möglich.

 

Fotos von Verbrennungstriebwagen RegioShuttle RS1, Bauserie 1 für den Regionalverkehr

Dieseltriebwagen Regio Shuttle RS1 ADtranz Bauserie1 Foto Jan Oosterhuis CC BY-SA 3.0

Foto: Jan Oosterhuis, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

 

Schienenbus Regio Shuttle RS1 ADtranz Bauserie 1 Foto DoomWarrior CC BY-SA 4.0 

Foto: DoomWarrior, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons

 

Diesel Triebwagen Regio Shuttle RS1 ADtranz Bauserie 1 Foto Klaus with K CC BY-SA 3.0 

Foto: Klaus with K, CC BY-SA 3.0 <http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/>, via Wikimedia Commons

 

Schienenbus Regio Shuttle RS1 ADtranz Bauserie 1 Foto Andrzej Otrebski CC BY-SA 4.0 

Foto: Andrzej Otrębski, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons

 

Technische Daten von Verbrennungstriebwagen RegioShuttle RS1, Bauserie 1 für den Regionalverkehr

Spurweite1 435 mm
Betriebliche Höchstgeschwindigkeit120 km/h
Anfahrbeschleunigung1,2 m/s² im Mittel von 0 bis 50 km/h
Leergewicht41 t
SpaltüberbrückungSchiebetritt
Fußbodenhöhe über Schienenoberkante580 mm ... 600 mm im Niederflurbereich
Anteil Niederflurbereich65 %
Anzahl Türen2 pro Seite
Bauform der TürenSchwenkschiebetüren mit elektrischem Antrieb
Lichte Türöffnung1 300 mm
Anzahl Sitze zweiter Klasse56 Standardsitze
Anzahl Klappsitze14 im Mehrzweckbereich
Anzahl Stehplätzebis zu 83 Personen bei 4 P/m² (je nach Variante)
KlimatisierungFührerstände
HeizungWarmwasser mit Nutzung der Abwärme der Dieselmotore und Zusatzheizgeräte
LüftungDruckbelüftung
Beleuchtung im FahrgastbereichLeuchtstoffröhren und im Einstiegsbereich Energiesparlampen
Toiletten1
Führerstand2 (bidirektionales Fahrzeug)
WC-SystemVakuum
FensterFestfenster mit Isolierglas
Hersteller des FahrzeugesADtranz
ZugsteuerungMICAS
Mehrfachtraktion / Vielfachsteuerung / Flügelzugbetrieb5-fach oder 3-fach
WagenkastenStahl
RadsatzfolgeB'B'
Gesamtradsatzstand18 900 mm
Radsatzlast (Achslast)14 t
SekundärfederungLuftfederung
Länge über Kupplung25 500 mm
Drehgestellmittenabstand17 100 mm
Breite des Wagenkastens2 900 mm
Höhe über Schienenoberkante3 700 mm (Wagenkasten)
Kleinster befahrbarer Kurvenradius100 m (Strecke)
Puffer, Zughaken, Schraubenkupplungja
BremsbauartKBGM-P (KC - P - H - D - A - Mg - el)
BremsgewichteP: 60 t ; P+Mg: 81 t
Diesel-Motor2x MAN D 2866 LUH 21 (EURO II)
Diesel-Motor-Leistung2x 257kW bei 2000 U/min
Kraftstofftank2x 400 l
KraftübertragungDiesel-mechanisch mit Retarder
SchaltgetriebeVoith DIWA D864 (4-Gang-Getriebe)