RIC-Liegewagen zweiter Klasse Bvcmz, Bauart 248

Der RIC-Liegewagen Bvcmz ist ein im RIC-Raum zugelassenes Fahrzeug mit Liege- und Sitzmöglichkeiten in einzelnen Abteilen. Die Fahrzeugbauart 248 wurde ab 1996 gebaut. Die Fahrzeuge wurden klimatisiert und mit geschlossenen Toilettensystemen ausgestattet. Liegewagen des Typs Bcm 243 wurden als Spenderwagen verwendet.

Es werden neben Toiletten auch drei Waschräume angeboten, die nur mit einem Waschbecken ausgestattet sind. Es gibt auch ein separates Dienstabteil mit Geräten zur Zubereitung von Kaffee und Tee und einen Kühlschrank.

Das Fahrzeug ist ein Abteilwagen. Pro Abteil verfügt der Bvcmz 6 Sitze, oder alternativ 5 Liegen.

Die Wagen haben Steckdosen für den Betrieb von Notebooks oder das Laden von Mobiltelefonen in den Abteilen.

Die Liegewagen Bvcmz 248 haben eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 160km/h im Fahrgastbetrieb und kommen auch bei kurzen Bremswegen ohne Mg-Bremse aus.

Als RIC-Reisezugwagen ist der Wagen für den internationalen Personenfernverkehr zugelassen.

Der Wagen Bvcmz 248 verfügt über 60 Sitzplätze  zweiter Klasse oder 50 Liegen. Ferner verfügt der Wagen über ein Dienstabteil.

Die Bvcmz-Wagen sind für verschiedene Spannungssysteme zur Speisung vorgesehen und können mit Zugsammelschienenspannungen von AC 1000V 16,7Hz, AC 1500V 50Hz, DC 1500V und DC 3000V betrieben werden.

Die im internationalen Verkehr eingesetzten Wagen der Bauart 248 ruhen auf RIC-Drehgestellen des Typs Minden-Deutz 36, kurz MD36 oder LD36 für Laufdrehgestell 36. Durch die Einhaltung der Kriterien für RIC-Drehgestelle und den Einsatz in vielen Ländern sind viele Werkstätten in unterschiedlichen Ländern mit der Instandhaltung von MD36-Drehgestellen vertraut.

HEROS bietet die Bvcmz 248 zum Verkauf an.

Fotos des Liegwagens Bvcmz 248

Liegewagen Bvcmz 248 mit 10 Abteilen und 60 Sitzplätzen im Tagbetrieb bzw. 50 oder 60 Liegeplätzen im Nachtbetrieb.



Technische Daten der Liegewagen Bvcmz 248

(nur zur Information)

Herunterladen des techischen Datenblattes für den Liegewagen Bvcmz 248 im PDF-Format

 

Zustieg von Bahnsteighöhen:
  
350mm ... 760mm

Türen pro Wagen-Seite:

2

Bauform der Türen:

Drehfalttüren

Türsteuerung:

seiten-selektiv mit CAN-bus und Touch-Display

Klimatisierung:

luftgestützt; Kühlmittel R134a

Layout des Fahrgastbereiches:

Abteile

Anzahl der Abteile:

10

Anzahl Sitze (in Tagesstellung):

60

Anzahl Liegen (in Nachtstellung):

50

Schaffnerabteil:

1 (mit Liege und Einrichtungen zur Zubereitung von Tee und Kaffee)

Waschräume:

3

Toiletten:

2

WC-System:

Vakuum-WC, Typ Semlet K

Fenster:

Festfenster und Schiebefenster

Austauschbarkeit:

RIC

Betriebliche Höchstgeschwindigkeit:

160km/h (variants 248.1 and 248.3)

Drehgestell:

Minden-Deutz 36.3 (MD36)

Gesamtgewicht:

44t  ...  46t

Radsatzlast:

13t

Maximale Radsatzlast:

20t

Länge über Puffer:

26 400mm

Länge des Wagenkastens:

26 100mm

Breite des Wagenkastens:

2 825mm

Höhe des Wagenkastens über Schienenoberkannte:

4 050mm

Drehzapfenabstand:

19 000mm

Radsatzstand im Drehgestell:

2 500mm

Raddurchmesser, neu:

950mm

Raddurchmesser, abgenutzt:

900mm

Kleinster befahrbarer Kurvenradius, nach RIC:

150m

Typ Bremse:

lastabhängige pneumatische Scheibenbremse (<R>  KE-GPR  (D) [ep] [NBÜ])

Anzahl Bremszylinder je Drehgestell:

2

Energieversorgung:

Zugsammelschiene und statisches Batterieladegerät

Batterie

385Ah/24V

Beleuchtung:

Leuchtstoffröhren

Heizleistung:

36kW