Regionalzugwagen Bnrz

Die Flotte der Regionalzugwagen der Familie der n-Wagen bei der Deutschen Bahn war bis zu 5000 Reisezugwagen stark. 3100 der 5000 Wagen waren Fahrzeuge für Reisende der zweiten Klasse (Bn, Bnr, Bnrz). Etwa 1000 Wagen davon verfügen über Scheibenbremsen („r“) und statisches Batterieladegerät („z“). Die übrigen bremsen mit den herkömmlichen Klotzbremsen. Wie alle Fahrzeuge in der Familie der n-Wagen waren auch diese Fahrzeuge für eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h auf dem Schienennetz zugelassen. Das Gesamtleergewicht des Fahrzeugs liegt je nach Ausführung zwischen 29 und 33 Tonnen.

Die Regionalzugwagen Bnrz weisen typischerweise 96 Sitze für Reisende der zweiten Klasse auf. Darüber hinaus gibt es 4 zusätzliche Klappsitze im Fahrzeug. An einem Wagenende ist ein WC angeordnet, welches in offener oder geschlossener Ausführung ausgeführt ist.

Charakteristische Merkmale der Bnrz-Wagen sind die  besonders vorteilhafte Werte für folgende technische Eigenschaften:

  • Gute Life Cycle Cost Werte bzw. LCC-Werte pro km pro Wagen.
  • Geringes Eigengewicht pro Sitz.
  • Hohe Anzahl Sitzplätze je Wagen bei gleichzeitig großzügigem Platz (selbst für groß gewachsene Fahrgäste).

Die Regionalzugwagen des Typs Bnrz werden typischerweise gemeinsam mit anderen Fahrzeugen der Familie der n-Wagen eingesetzt. Sie werden in der Regel zusammen mit Regionalzugwagen Bnrdz mit Mehrzweckbereich, Nahverkehrswagen ABnrz mit erster Klasse und Steuerwagen Bnrdzf oder Steuerwagen Bybdzf 482 im Push-Pull-Betrieb eingesetzt.

Die Bnrz Wagen können gemeinsam mit Diesel-Lokomotiven wie der BR218 eingesetzt werden. Auch ein Betrieb zusammen  mit elektrischen Lokomotiven möglich.

HEROS bietet die Regionalzugwagen des Typs Bnrz in verschiedenen individuellen Gestaltungsmerkmalen, Ausprägungen und Bauarten zum Verkauf und zur Vermietung an.

Außenansicht des Bnrz

Regionalzuwagen Bnrz für großzügige Beinfreiheit, viele Sitzplätze und schnellen Fahrgastwechsel durch 2 Doppeltüren pro Wagenseite



Technische Daten der Regionalzugwagen Bnrz

(nur zur Information)

Herunterladen des techischen Datenblattes für den Regionalzugwagen Bnrz im PDF-Format

 

 

Zustieg von Bahnsteighöhen:

350mm ... 760mm

Einstiegshöhe:

550mm

Türen pro Wagen-Seite:

2 Türen mit jeweils 2 Türflügeln

Bauform der Türen:

Drehfalttüren

Anzahl Sitze zweiter Klasse pro Wagen:

96

Anzahl Klappsitze pro Wagen:

4

Layout des Fahrgastbereiches:

drei Bereiche mit Mittelgang, Gegensitzteilern und 2+2 Sitzanordnung

Toiletten:

1

WC-System:

Vakuum-WC oder Fallrohrsystem

Fenster:

Festfenster und Schiebefenster

Austauschbarkeit:

deutsche Zulassung

Betriebliche Höchstgeschwindigkeit:

140km/h

Drehgestell:

Minden-Deutz 43 (MD43)

Gesamtgewicht:

29t ... 33t

Länge über Puffer:

26 400mm

Länge des Wagenkastens:

26 100mm

Breite des Wagenkastens:

2 825mm

Höhe des Wagenkastens über Schienenoberkannte:

4 050mm

Drehzapfenabstand:

19 000mm

Radsatzstand im Drehgestell:

2 500mm

Raddurchmesser, neu:

950mm

Raddurchmesser, abgenutzt:

900mm

Typ Bremse:

lastabhängige pneumatische Scheibenbremse (R KE-GPR-A (D))

Anzahl Bremszylinder je Drehgestell:

2

Energieversorgung:

Zugsammelschiene und statisches Batterieladegerät

Batterie:

24V

Beleuchtung:Leuchtstoffröhren