Zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) in Zusammenarbeit mit AREVA

Die Firma HEROS bietet in Zusammenarbeit mit der aus der Kraftwerkstechnik bekannten Firma AREVA zerstörungsfreie Prüfungen für den Eisenbahnbereich an. Die Prüfungen zielen sowohl auf die Überwachung von Fertigungs-, betriebsbedingten Fehlern  (z.B.: Verschleiß) , als auch auf die Aufdeckung sonst nicht erkennbarer Mängel oder die Ermittlung möglicher Ursachen eines komplexeren Schadens oder von Serienschäden.

Auf Youtube finden Sie ein Video zur Durchführung der mobilen Ultraschallprüfung:
Video zur mobilen Ultraschallprüfung an Radsatzwellen mit Längsbohrung

Es werden folgende Leistungen angeboten:

  • Dienstleistung zur mobilen Ultraschallprüfung an Radsatzwellen mit Längsbohrung
  • Individuelle und vertrauliche Beratung, auf den Schadensfall abgestimmte Analyse bei Serienschäden, Gewährleistungsfragen, sowie generell Ursachenforschung und Lösungsfindung bei Materialversagen.

In vielen Bereichen der Analyse von Materialschäden ergeben sich große Potentiale bei der Erkennung von Problemen, wenn auf Personal mit umfangreicher Erfahrung und modernste Mess-, Analyse- und Prüftechnik zurückgegriffen werden kann. Erfahrene Spezialisten für komplexe Fragestellungen zu Materialschäden und Materialverschleiß bieten wir Ihnen in der Zusammenarbeit mit AREVA an.

Mobile Ultraschallprüfung an Radsatzwellen mit Längsbohrung

Die Prüfung von Radsatzwellen erfolgt auch heute noch oft von Hand. Nur erfahrene Prüfer sind in der Lage zuverlässig alle Schäden frühzeitig zu erkennen. Dies ist auch nur möglich, wenn die Prüfung ohne Störungen durch parallele Arbeiten durchgeführt werden kann, da hohe Konzentration des Prüfers permanent während der gesamten Prüfdauer erforderlich ist. Die manuellen Prüfmethoden bergen oft Risiken bezüglich der konsequenten Standardisierung der Schadenserkennung und der sicheren Nachverfolgbarkeit.

HEROS bietet zusammen mit AREVA eine mobile Dienstleistung der Prüfung der Radsatzwellen an. Dazu wird eine mobile halbautomatische Prüfeinrichtung zum Fahrzeug gebracht und diese Prüfeinrichtung prüft einen Radsatz in ca. 20 Minuten. Die Daten der Prüfung werden aufgezeichnet und ermöglichen somit eine sichere Auswertung die jederzeit wieder aufrufbar ist. Dies ermöglicht eine sichere Auswertung und kann online aber auch offline geschehen. Die Nachverfolgbarkeit ist sichergestellt und die Dokumentation der Prüfung erfolgt automatisch.

Diese Dienstleistung ist vor allem für kleine und mittelgroße Betreiber von hohem Nutzen, da keine Investitionen für den Kauf von Prüfsystemen erforderlich sind und keine eigenen Prüfer anfänglich und regelmäßig geschult werden müssen und die große Anzahl vorhandener Prüfer bei AREVA und die vorrätigen Ersatzteile bei den   Prüfsystemen höchste Zuverlässigkeit bei der Einhaltung der Prüftermine gewährleisten.

Wesentliche weitere Vorteile der mobilen halbautomatischen Prüfung sind:

  • Sehr genaue, sehr hochwertige Prüfung
  • Durchführung durch einen zertifizierten Prüfer
  • Hervorragende Nachverfolgbarkeit und Vergleichbarkeit
  • Deutlich kürzere Standzeiten der Fahrzeuge durch schnelle Prüfung und durch die Möglichkeit viele andere Arten von Arbeiten gleichzeitig zur Prüfung am Fahrzeug durchzuführen.
  • Prüfpläne und Fahrprogramme werden auf die einzelne Bauart der Radsatzwelle bezogen von AREVA erstellt und durch die ZfP-Kompetenzstelle validiert.
  • Übernahme der Prüfungsverantwortung und Protokollerstellung durch AREVA als ZfP-Prüfstelle gemäß DIN 27201-7.
  • In der Regel können sofort bei der Prüfung  Lackschäden von relevanten Schäden unterschieden werden. .
  • Die Prüfung erfolgt nur von einer Seite des Fahrzeuges aus und behindert damit parallel am Fahrzeug laufende Arbeiten deutlich weniger, als  eine manuelle-Prüfungen.

Der mobile Prüfservice wird sowohl zyklisch auf Basis eines Rahmenvertrages als auch kurzfristig bei akuten Bedarfsfällen angeboten.

Falls Sie Interesse an einen schnellen Vergleich zu anderen Methoden haben, so kann HEROS für Sie eine Abschätzung der Prüfzeiten für z.B. einen Fahrzeugtyp Ihrer Flotte erstellen.

AREVA Service: mobile Ultraschall-Prüfung an Radsätzen mit Längsbohrung bei Eisenbahnfahrzeugen, wie Personenwagen, Lokomotiven, Triebwagen, DMUs, EMUs, Hochgeschwindigkeitszügen.
Mobiler Ultraschallprüfservice an Radsatzwellen mit Längsbohrung
AREVA Prüfkopf für automatisierte Ultraschallprüfung von Radsatzwellen mit Längsbohrung bei Eisenbahnfahrzeugen, wie Personenwagen, Lokomotiven, Triebwagen, DMUs, EMUs, Hochgeschwindigkeitszügen.
Beispiel eines Pruefkopfes für automatisierte Ultraschallprüfung von Radsatzwellen mit Längsbohrung



Referenzen für mobile Ultraschallprüfung an Radsatzwellen

  • Land: Deutschland
  • Jahr: seit 2016
  • Betreiber: Abellio
  • Beschreibung: Prüfungen an Elektrotriebzügen Talent 2



  • Land: Deutschland
  • Jahr: seit 2016
  • Betreiber: Nordbahn
  • Beschreibung: Prüfungen an Elektrotriebzügen Flirt